Biomassekreislauf - Kochen, Kompost, Klos

Unsere Lebensmittel haben einen Nährwert von ca. 2500kcal/Tag = ca. 1000 kWh pro Mensch und Jahr. Zum Kochen wird in Sieben Linden ca. 40 kg Propangas = ca. 400 kWh pro Bewohner_in und Jahr verbraucht. Sonnen-Parabolspiegelkocher, Sonnen-Kochkiste, Sonnen-Trockner, Kochkisten und holzbeheizte Kochherde kommen unterstützend dazu.
Perspektivisch ist eine Feststoff Biogasanlage angedacht, die mit den organischen Reststoffen von Garten, Küche, Wiesen, Acker, Toiletten?, ... betrieben wird. Für Gas zum Kochen müsste ca. 1 Tonne Biomasse pro Jahr und Bewohner_in unter Luftabschluß bei 37°C vergoren werden.
Um die Mikroorganismen und den Humus zu fördern, wird in Sieben Linden möglichst viel Biomasse kompostiert und dem Boden zur Verbesserung zugeführt. Auch um die Verschmutzung und Verkeimung des Abwassers zu reduzieren, sind überall auf dem Gelände TrockenTrennToiletten oder Komposttoiletten installiert. Der Kompost von den Komposttoiletten und aus dem Rottebehälter der Kläranlage wird nachkompostiert und ausschließlich im Wald, im Obstbau und in Zierpflanzungen genutzt.